Vortrag: Komm!ASS – Führen zur Kommunikation (1601-82)

Beendet

—————————————————————————-
Leider ist diese Veranstaltung nicht mehr buchbar.

Weitere Seminare rund um Ihre Sprachtherapeuten-Weiterbildung zu Komm!ASS und vieles mehr finden Sie hier.
—————————————————————————-

Ein Therapiekonzept zur Sprach- und Kommunikationsanbahnung bei Autismus-Spektrum-Störungen von Ulrike Funke

Komm!ASS – Führen zur Kommunikation ist ein Therapiekonzept, dass sich zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen eignet, die nicht mit üblichen Therapiemethoden in die Sprache finden. Primär werden PatientInnen mit Autismus-Spektrum-Störung nach Komm!ASS behandelt.

Der Vortrag zielt darauf ab, einen Einblick in die Therapiemethode Komm!ASS zu geben. Kernsymptome einer Autismus-Spektrum-Störung werden beleuchtet und in das Handlungsfeld von LogopädInnen bzw. SprachtherapeutInnen eingeordnet. Es wird ein Überblick zu den wichtigsten Grundprinzipien und Therapiebausteinen von Komm!ASS gegeben. Kurze Videosequenzen veranschaulichen den Therapieverlauf einzelner PatientInnen.

Weitere Informationen unter: www.komm-ass.de

Zielgruppe

Logopäden / Sprachtherapeuten / Linguisten

Uhrzeiten

Freitag, der 22.01.2016 von 19 Uhr bis 21 Uhr

Seminarnummer1601-82
Beginn22.01.2016
Ende22.01.2016
Unterrichtseinheiten2
Fortbildungspunkte0
VeranstaltungsortHannover
Seminargebühr18,00 € *
Besonderheiten

• Für die Teilnahme können 2 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

• Hier finden Sie das Seminar zum Vortrag: Komm!ASS – Führen zur Kommunikation

beendet