Suchterkrankungen und Suchthilfesysteme (2011-142)

Beendet

Dieses Seminar ist nicht mehr buchbar.
Weiter Termine finden Sie hier.

Suchttherapie

Fortbildung zu Suchterkrankungen und Suchthilfesysteme

In diesem Seminar erhalten Sie Einblicke in die therapeutische Arbeit mit Suchtkranken. Am Beispiel von Alkoholabhängigkeit und pathologischem Glücksspiel werden in diesem Seminar unterschiedliche Aspekte der Suchtkrankenhilfe praxisnah erörtert.

Neben der Vermittlung von Grundkenntnissen zum Krankheitsbild Sucht, sowie:
den Entstehungsbedingungen
Suchthilfesysteme
Selbsthilfegruppen
Arbeit mit Angehörigen
Umgang mit chronisch Kranken
Förderung der intrinsischen Motivation
lernen Sie in diesem Seminar, Suchtkranke zu erkennen und entsprechende Hilfsmaßnahmen mit Hilfe der motivierenden Gesprächsführung MI einzuleiten.

Ziel ist es, eine Gesprächsbasis zu gestalten, die Betroffene zu einer Verhaltensänderung motiviert.

Die Seminarteile sind so aufgebaut, dass Theorie & praktische Übungen sich häufig abwechseln. Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, ganz spezielle Fragen aus Ihrem Praxisalltag mit einem langjährigen Suchttherapeuten zu erörtern.

Zielgruppe

Heilpraktiker/in
Pflegeberufe
Medizinische Fachberufe
alle aus dem Gesundheitswesen
Sozial- u. Erziehungsberufe
Lehrer / Pädagogen
Therapeutische Berufe
Heilpädagogen
Gesundheitspädagogen (Abschlüsse: Diplom, Bachelor, Master)
Erzieher/in (Staatlich anerkannt)
Heilpraktiker/in Psychotherapie

Referent

Seminarräume

Uhrzeiten

Sonntag, 29.11.2020 von 9.00 – 17.00 Uhr.

Seminarnummer2011-142
Beginn29.11.2020
Ende29.11.2020
Unterrichtseinheiten8
Fortbildungspunkte8
VeranstaltungsortKarl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr145,00 €*
Besonderheiten

*inkl Skriptgebühr und Arbeitsmaterialien . In den Gesamtkosten enthalten sind neben den Seminarunterlagen außerdem Heiß- / Kaltgetränke sowie Pausensnacks. Sonstige Nebenkosten wie Anreise Übernachtung, Verpflegung oder Mittagessen sind im Kurspreis nicht enthalten.

beendet