Pilates - Technik in der Therapie (1507-73)

Beendet

Dieses Seminar ist leider nicht mehr buchbar.

—————————————————————————-
Leider ist diese Veranstaltung nicht mehr buchbar.

Sie interessieren sich für Rückenschule? – Dann empfehlen wir Ihnen die Ausbildung.
Informieren und buchen

—————————————————————————-

Pilates, auch Pilates-Methode genannt, ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur. Das Pilatestraining kann auf der Matte und an speziell entwickelten Geräten stattfinden.

Pilates ist eine sehr komplexe Trainingsmethode, die in diesem Seminar zunächst in ihrer Theorie näher erläutert wird.
Wichtiger Bestandteil ist die Vermittlung der sechs Pilates-Prinzipien (Atmung, Zentrierung, Isolation, Kontrolle, Konzentration und Bewegungsfluss) und deren Umsetzung in den einzelnen Übungen während des Praxisteils. In diesem Seminar werden Übungen angeleitet, die in der Therapie am Patienten Anwendung finden können.

Inhalte:
• Kurzüberblick zur Entstehung der Pilates- Technik
• Die sechs Pilates–Prinzipien in der Theorie
• Vermittlung anatomischer Zusammenhänge zwischen Schultergürtel, Beckenraum und Extremitäten
• Umsetzung der sechs Grundprinzipien in einer praktischen Übungseinheit
• Übungskatalog für den therapeutischen Bereich, u.a. auch mit den Hilfsmitteln Pilatesrolle, bzw. Theraband
• Anleitung zur taktilen Korrektur am Patienten

Zielgruppe

Ärzte
Hebammen
Physiotherapeuten
Trainer / Ausbilder

Uhrzeiten

Von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

In diesem Seminar wir es eine Pause von ca. 30 Minuten geben.

Seminarnummer1507-73
Beginn04.07.2015
Ende04.07.2015
Unterrichtseinheiten5
Fortbildungspunkte5
VeranstaltungsortHannover
Seminargebühr69,00 € *
Besonderheiten

Für die Teilnahme können 5 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

Bitte bringen Sie Sportkleidung als auch ein Handtuch mit.

(Frühbucherrabatt bis zum 04.03.2015 – nur 55,00 € statt 69,00 €)

beendet