Pathophysiognomik - ein Workshop Block 1-3 (1903-120)

Beendet

Diese Forbildung ist leider schon beendet – unser gesamtes Kursprogramm finden Sie hier.

Gesichtsdiagnostik – „Das Gesicht – der Spiegel unser Gesundheit Pathophysiognomik nach Ferronato”

Natale Ferronato (*1925) hat von Carl Huters Psycho-Physiognomik gelernt, das alles sich ausdrückt. In Huters Lehre werden auch schon viele physiognomische Krankheitszeichen auf der Gesichtshaut und ihre Ausdrucksqualitäten (d.h. die Strahlung, die Färbung und die Modellierung) des Bereichs beschrieben. Natale Ferronato hat dies in sein System übernommen. Die Ergebnisse seiner jahrzehntelanger klinische Forschung hat im „Altas für Pathophysiognomik“ veröffentlich. Huters Psycho-Physiognomik und die Pathopyhsiognomik zusammen ergeben eine sehr fundierte ganzheitliche Betrachtung des einzelnen Menschen. So kann für den einzelnen Patienten die passende Behandlung gefunden werden.

Die Praxis ist ein Angebot für Teilnehmer, die bereits Fortbildungen absolviert haben und für Interessierte des Themas (u.a. Heilpraktiker, Ärzte, Zahnärzte, Therapeuten, Ernährungsberate, Kosmetiker). Es wird die praktische Analyse geübt und in der Gruppe reflektiert. Hierdurch bekommen die Teilnehmenden, die in das Thema einsteigen möchten, einen nachhaltigen Eindruck von den Möglichkeiten der Gesichtsdiagnostik, die Pathophysiognomik nach Ferronato.

Pathophysiognomik – Gesichtsdiagnostik
Die Zustände der Organe und Funktionssysteme im menschlichen Organismus sind über Reflexzonen im Gesicht ablesbar. Es ermöglicht dem Kundigen eine sehr rasche Hinweisdiagnostik. Es sind über die Ausdruckszonen Störungen, Überlastungen und Schwächung frühzeitig erkennbar. Die Pathophysiognomik ermöglicht dem Therapeuten wertvolle Hinweise für die Prophylaxe von schweren Krankheitsverläufen.

Jeder Arzt, Heilpraktiker, Zahnarzt und Therapeut kann eine Anamnese erstellen, die geringste Gesundheitsbelastung feststellen kann. Prophylaxe zu einem sehr frühen Stadium möglich, auch wenn noch keine Symptome in Erscheinung getreten sind.
Der Therapeut hat anhand der Gesichtsdiagnostik eine Verlaufskontrolle der Therapie
Die Gesichtsdiagnostik ist auch für Ernährungsberater, Kosmetikerinnen und für die eigene Gesundheitskontrolle zu empfehlen.

Der Schweizer Naturarzt Natale Ferronato ist der Begründer der Pathophysiognomik (Lehre der organ- und funktionsspezifischen Krankheitszeichen im Gesicht). Sein Buch „Praxis der Pathophysiognomik“ ist das Ergebnis seine bald fünf Jahrzehnten andauernden Forschung.

Jan-Henning Tiedau Heilpraktiker und Referent für Physiognomik vermittelt sein Wissen in Kursen, Seminaren

Dieser Workshop findet in 3 Blöcken statt, diese werden zusammenhängend gebucht. Der Seminarpreis beinhaltet alle 3 Blöcke.

Block 1
Montag, 15.04.2019 von 17.00 – 21.00 Uhr
Dienstag, 16.04.2019 von 17.00 – 21.00 Uhr
Mittwoch, 17.04.2019 von 17.00 – 21.00 Uhr

Block 2
Montag, 13.05.2019 von 17.00 – 21.00 Uhr
Dienstag, 14.05.2019 von 17.00 – 21.00 Uhr
Mittwoch, 15.05.2019 von 17.00 – 21.00 Uhr

Block 3
Termin folgt

Zielgruppe

Heilpraktiker/in
Psychologen
alle aus dem Gesundheitswesen
Therapeutische Berufe
Heilpädagogen
Heilpraktiker/in Psychotherapie

Uhrzeiten

Montag, 15.04.2019 von 17.00 – 21.00 Uhr
Dienstag, 16.04.2019 von 17.00 – 21.00 Uhr
Mittwoch, 17.04.2019 von 17.00 – 21.00 Uhr

Seminarnummer1903-120
Beginn15.04.2019
Ende17.04.2019
Unterrichtseinheiten40
Fortbildungspunkte40
Veranstaltungsort
Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr
575,00 € *
Besonderheiten

Dieser Workshop findet in 3 Blöcken statt, diese werden zusammenhängend gebucht. Der Seminarpreis beinhaltet alle 3 Blöcke.

*Zzgl. 10,00 € Skript- & Materialkosten.

beendet