Manuelle Therapie in der Ergotherapie: Schulter u. Schultergürtel - Aufbaukurs (1804-36)

Beendet

Diese Weiterbildung ist leider bereits beendet.

Buchen Sie schon jetzt Ihr Seminar – Hier finden Sie alle Termine rund um die manuelle Therapie!

Die moderne Manuelle Therapie stellt die Erfolgsbasis in Untersuchung und Behandlung
des Bewegungsapparates dar. Mit effektiven Vorgehensweisen und schonenden Griffen wird Ihren PatientInnen bestens geholfen.
Das Lernen mit Freude, vermittelt durch die erfahrenen und hoch-motivierten LehrerInnen
des Ergotherapeutischen Fortbildungszentrums, ermöglicht Ihnen die zeit- und
kraftschonenden Techniken direkt zu Ihren eigenen zu machen.

-weiterführende Anatomie, Biomechanik und Pathologien von Schulter und Schultergürtel, Unterarm und Ellenbogen
-weiterführende Untersuchung mittels z.B. komplexer Bewegungsteste, Gleitteste
-weiterführende Behandlung mittels z.B. komplexer Bewegungen, Gleitmobilisationen
-Erarbeitung spezieller Therapiepläne bei ausgesuchten Pathologien,
z.B. Unterarmfrakturen, überschießender Kallusbildung, Luxationen, Arhtrosen des Ellenbogengelenks, Gelenkfehlstellungen, freie Gelenkkörper, proximale Humerusfrakturen, Schulterluxationen und -subluxationen, Omarthrosen, deg. Veränderungen der Schultergürtelgelenke, Tossy-Verletzungen, Luxationen des Sterno-Clavicular-Gelenks, Gelenkfehlstellungen
-Erläuterungen von bildgebenden Verfahren (Rö, CT, MRT, Ultraschall)

Zielgruppe

Ergotherapeuten
Physiotherapeuten
Logopäden / Sprachtherapeuten / Linguisten
Sportwissenschaftler
Sporttherapeuten

Uhrzeiten

Samstag, der 14.04.2018 von 09:00 bis 18.00 Uhr.
Sonntag, der 15.04.2018 von 08:00 bis 15.00 Uhr.

Seminarnummer1804-36
Beginn14.04.2018
Ende15.04.2018
Unterrichtseinheiten18
Fortbildungspunkte18
VeranstaltungsortKarl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr230,00 € *

beendet