Manuelle Therapie in der Ergotherapie: Finger-Daumen-Handgelenk Grundkurs (2002-71)

Beendet

Dieser Kurs ist leider nicht mehr buchbar.

Künftige Fortbildungen zu unterschiedlichen Themen in der manuellen Therapie finden Sie hier.

Die moderne Manuelle Therapie stellt die Erfolgsbasis in Untersuchung und Behandlung
des Bewegungsapparates dar. Mit effektiven Vorgehensweisen und schonenden Griffen
wird Ihren Patient/Innen bestens geholfen.

Aus dem Inhalt:
- Anatomie, Biomechanik und Pathologien von Finger, Daumen und Hand
- Palpation aller Knochen und Gelenkstrukturen von Fingern, Daumen und Hand
- Untersuchung mittels z.B. aktiver und passiver Bewegungsteste, Traktionsteste, Kompressionsteste
- Behandlung mittels z.B. aktiver und passiver Bewegungen, Traktionsmobilisationen, Kompressionsmobilisationen
- Erarbeitung spezieller Therapiepläne bei ausgesuchten Pathologien
z.B. Arthrosen von Finger-und Daumengelenken, Z.n. Frakturen od. Luxationen, Distale Unterarmfrakturen, Lunatummalazie, Pseudarthrosen des Scaphoids, deg. Veränderungen des Handgelenks, Ganglien, Karpaltunnelsyndromen
- Erläuterungen von bildgebenden Verfahren (z.B. Rö, CT, MRT, Ultraschall)
- Der praktische Teil bildet den Schwerpunkt.

Zielgruppe

Ergotherapeuten
Therapeutische Berufe

Uhrzeiten

Samstag, der 15.02.2020 von 09.00 bis 18.00 Uhr.
Sonntag, der 16.02.2020 von 08.00 bis 15.00 Uhr.

Seminarnummer2002-71
Beginn15.02.2020
Ende16.02.2020
Unterrichtseinheiten18
Fortbildungspunkte18
Veranstaltungsort
Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr
245,00 €*
Besonderheiten

Zur optimalen Mit- und Nacharbeit erhält jeder Kursteilnehmer ein umfangreiches, kostenloses Lehrgangsskript. Alle Hilfsmittel werden gestellt. In den Gesamtkosten enthalten sind neben den Seminarunterlagen außerdem Heiß- / Kaltgetränke sowie Pausensnacks. Sonstige Nebenkosten wie Anreise Übernachtung, Verpflegung oder Mittagessen sind im Kurspreis nicht enthalten.

beendet