Manuelle Therapie in der Ergotherapie: Finger-Daumen-Handgelenk - Grundkurs (1806-53)

Beendet

Aus dem Inhalt:
- Anatomie, Biomechanik und Pathologien von Finger, Daumen und Hand
- Palpation aller Knochen und Gelenkstrukturen von Fingern, Daumen und Hand
- Untersuchung mittels z.B. aktiver und passiver Bewegungsteste, Traktionsteste, Kompressionsteste
- Behandlung mittels z.B. aktiver und passiver Bewegungen, Traktionsmobilisationen, Kompressionsmobilisationen
- Erarbeitung spezieller Therapiepläne bei ausgesuchten Pathologien
z.B. Arthrosen von Finger-und Daumengelenken, Z.n. Frakturen od. Luxationen, Distale Unterarmfrakturen, Lunatummalazie, Pseudarthrosen des Scaphoids, deg. Veränderungen des Handgelenks, Ganglien, Karpaltunnelsyndromen
- Erläuterungen von bildgebenden Verfahren (z.B. Rö, CT, MRT, Ultraschall)

Zielgruppe

Ergotherapeuten
Physiotherapeuten

Uhrzeiten

Samstag, der 23.06.2018 von 09:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, der 24.06.2018 von 08:00 bis 15:00 Uhr

Seminarnummer1806-53
Beginn23.06.2018
Ende24.06.2018
Unterrichtseinheiten18
Fortbildungspunkte18
Veranstaltungsort
Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr
230,00 € *
Besonderheiten

Zur optimalen Mit- und Nacharbeit erhält jeder Kursteilnehmer ein umfangreiches, kostenloses Lehrgangsskript.

Alle Hilfsmittel werden gestellt.

Der praktische Teil bildet den Schwerpunkt.

Es werden 10 Punkte für beruflich Pflegender angerechnet.

beendet