Lebenskunst - Positives Denken (1512-03)

Beendet

Positives Denken ist eine Lebenskunst, die tief im jahrtausende altem Wissen der Menschheit ihre Ursprünge hat und sich in vielen spirituellen und psychologisch-philosophischen Schriften wieder findet.
Es ist ein umfassendes Konzept, das darauf abzielt dem Menschen seine unendlich vielen Möglichkeiten zur Persönlichkeitserweiterung näher zu bringen.

_______________________________________________________

Dieses Seminar ist leider nicht mehr buchbar.

Aktuelle Kurse zum Thema Positives Denken
finden Sie hier
_______________________________________________________

Ziel von Positiven Denken ist es, wieder in Kontakt mit dieser unerschöpflichen Lebensenergie zu kommen und das eigene Potential zu erweitern. Wer sich z.B. vorstellen (denken) kann, trotz schwerer Erkrankung im Leben auch schöne Seiten zu entdecken, entwickelt mehr Lebensmut und erhöht dadurch seine Chancen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Wenn Hoffnung entsteht, beginnen sich Körper und Geist zu entspannen. Der negative Energiestau löst sich auf und es entsteht Wohlbefinden. Energiereiche Gefühle wirken dem Stress entgegen und verstärken das Immunsystem. Freude, Entspannung, innere Ausgeglichenheit, Gelassenheit erzeugen im gesamten Körper eine spürbare Veränderung. Muskeln entspannen sich, die Durchblutung verbessert sich, die Atmung wird tiefer. Gefühle entstehen im Körper ebenso wie im Gehirn, ausgelöst durch Gedanken (bewusst-unbewusst).

Wenn Menschen bewusst wird, welcher Art ihr Denken ist (negativ-positiv), sind sie auch in der Lage ihr Denken und die damit zusammenhängenden Gefühle zu beeinflussen

  • „Es gibt keine Grenzen des menschlichen Potentials. Die Frage ist, wie weit wir jene tief reichenden Zusammenhänge erkennen und nutzen und in welchem Grade wir unser Wissen gebrauchen.“ J. Hagelin*

Positive Energien nutzen bedeutet nicht, keine Probleme mehr zu haben. Der Unterschied ist, dass Ihnen einfach mehr Kraft und Wissen zur Verfügung steht, um Lösungen zu entwickeln.

Ziel dieses Seminars ist es, Sie mit unterschiedlichen Methoden von „Positiv Denken“ (PD) vertraut zu machen, verbunden mit der Möglichkeit PD in ganz praktischen Übungen selbst auszuprobieren.

Grundlagen des „Positiven Denkens”

  • Wie beeinfluss Gedanken unser Leben?
  • Die Kraft der negativen Gedanken
  • Gedankensteuerung: Die „Stopp Methode“
  • Veränderung durch Affirmation und Visualisierung
  • Das Prinzip der Resonanz- Energiefeldarbeit
  • Konkrete Schritte um Positives Denken in den beruflichen und persönlichen Alltag zu integrieren – Arbeit an praktischen Fällen

Zielgruppe

alle aus dem Gesundheitswesen

Referent

Seminarräume

Literaturempfehlung

Positives Denken – Wege zum Glück

Uhrzeiten

Freitag, 11.12.2015 von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Samstag, 12.12.2015 von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Pro Tag wird es zwei Kaffeepausen á 15 Minuten und eine Mittagspause á 60 Minuten geben.

Seminarnummer1512-03
Beginn11.12.2015
Ende12.12.2015
Unterrichtseinheiten16
Fortbildungspunkte16
VeranstaltungsortHannover
Seminargebühr149,00 € *
Besonderheiten

• Für die Teilnahme können 10 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

beendet