Kompaktausbildung Trainer/in für Sportrehabilitation (1802-112)

Beendet

Dieser Kurs ist leider nicht mehr buchbar.
Die nächsten Seminare zur Manuelle Therapie in der Ergotherapie und vieles mehr finden Sie hier.

Ihre Ausbildung zum/zur Trainer/in für Sportrehabilitation in Nordrhein-Westfalen!

Diese Kompaktausbildung befähigt Sie, auf ausgewählte Indikationen im sportorthopädischen und cardio-vaskulären Bereich trainingsspezifisch einzugehen. Ferner werden auch Kontraindikationen, Wundheilungsphasen, anatomische, physiologische und sporttherapeutische Grundlagen vermittelt. Der „Trainer für Sportrehabilitation“ ist nach dem Seminar in der Lage, grundlegende Trainingssteuerungsprozesse mit dem Ziel der Genesung bzw. Zustandsverbesserung des Patienten managen zu können. Möglichkeiten der Kooperation mit Krankenkassen werden angesprochen.

Diese Ausbildung ist als Bildungsurlaub anerkannt. Sprechen Sie uns an!

Welche Voraussetzungen muss ich für die Ausbildung mitbringen?
Für die Ausbildung zum/zur Ernährungstrainer/in wird die Fitnesstrainer B-Lizenz oder eine vergleichbare Qualifikation vorausgesetzt.

Welche Inhalte werden in der Ausbildung vermittelt? Grundlagen des rehabilitativen Trainings Sportmedizinische Grundlagen Grundkenntnissen über Traumatologie (hier: Sportverletzungen) und Beschwerdebilder Rehabilitationsmaßnahmen nach Sportverletzungen Trainingsplanung und -steuerung nach Sportverletzungen Anwendungspraxis und individuelles Gerätehandling. funktionelle Übungen nach Verletzungen Praxis anhand ausgewählter Schadensbilder bzw. Verletzungen

Wie läuft die Ausbildung ab?
Dauer 5 Seminartage à 8 Stunden bei Vollzeitausbildung Dauer und Zeiten bei nebenberuflicher Ausbildung nach Absprache

Prüfung schriftliche Prüfung aus Multiple-Choice und offenen Fragen praktische Prüfung in Zweier-Teams

Abschluss
Zertifizierter Trainer/in für Sportrehabilitation (Zertifikat) bei DEKRA-zertifiziertem Bildungsträger

Nach der Ausbildung zum/zur Trainer/in für Sportrehabilitation, können Sie individuelle Trainingspläne erstellen und Trainingsmodule betreuen, um Ihre Klienten nach Sportverletzungen und -schäden beim Wiedereinstieg zu begleiten und diesen zu beschleunigen. Sie können den speziellen Anforderungen Ihrer Klienten gerecht werden und sie hinsichtlich des richtigen Trainings beraten.

Zielgruppe

Trainer / Ausbilder
alle aus dem Gesundheitswesen
Sportwissenschaftler
Sporttherapeuten

Uhrzeiten

Seminarnummer1802-112
Beginn19.02.2018
Ende23.02.2018
Unterrichtseinheiten48
Fortbildungspunkte48
Veranstaltungsort
PremiumFit, Eiserfelderstraße 357, 57080 Siegen/Eiserfeld
Seminargebühr
595,00 € *
Besonderheiten

Bitte beachten Sie den abweichenden Dozenten:
Stephan Gross, Dipl.Sportwissenschaftler

Die Seminargebühr versteht sich inklusive Lehrmaterial, Prüfungsgebühr, Getränkeflat, Snacks/Obst und freiem Training nach Seminarschluss innerhalb der Seminartage)
Ratenzahlung möglich! Bitte nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

beendet