Kinder-Elternbeziehung: Zugang zu schwierigen Eltern (1711-125)

Beendet

Diese Weiterbildung ist bereits beendet.

Weitere spannende Kurse beim Leibniz Kolleg Hannover finden Sie in unserem Seminarkalender.

Stehen Sie in Ihrem Berufsalltag oft vor der Herausforderung „schwierigen“ Eltern Vorschläge für eigene Verhaltensveränderungen unterbreiten zu müssen?
Oder sind es die Themen an sich, die die Herausforderung darstellen, diese zu überbringen? Wie schaffen Sie die Gradwanderung Eltern gerade nicht das Gefühl zu geben, sie erziehen zu wollen, aber dass Ihre Botschaft dennoch verstanden, akzeptiert und auch noch umgesetzt wird?

In diesem Kurs geht es um echtes Zuhören, echtes Verstehen und gute Kommunikation. Grundlage sind Modelle der gewaltfreien Kommunikation, Schulz von Thun’s und Thomas Gordon`s Familienkonferenz.

Wie sage ich es professionell den Eltern? Es geht um Ihre Praxisfälle und der Frage, wie Sie die Wahrscheinlichkeit dramatisch erhöhen, dass Ihre Empfehlungen auch beherzigt werden.

Außerdem geht es um Ihre persönlichen Erwartungen und die Rolle Ihrer eigenen Sozialisation dabei. Wichtig ist, dass Sie ganz konkrete Praxisfälle mit- und einbringen, denn nur so wird das Gelernte auch wirklich in ihrem Berufsalltag umsetzbar.
Wir schauen insbesondere darauf, wie Sie bisher mit solchen Herausforderungen umgehen, welche Hürden sich dabei ergeben und suchen gemeinsam nach neuen Lösungen, die Sie gleich bei nächster Gelegenheit ausprobieren können. Wir arbeiten sehr wertschätzend und vertrauensvoll.

Es geht nicht um DAS Patentrezept sondern um die Erleichterung Ihres persönlichen Alltags. Der Kurs ist daher sehr praxisorientiert und gespickt mit vielen Übungen und Möglichkeiten zur Selbsterfahrung.

Zielgruppe

alle aus dem Gesundheitswesen

Uhrzeiten

Dienstag, den 14.11.2017 von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Mittwoch, den 15.11.2017 von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Seminarnummer1711-125
Beginn14.11.2017
Ende15.11.2017
Unterrichtseinheiten16
Fortbildungspunkte16
VeranstaltungsortKarl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr295,00 € *
Besonderheiten

• Für die Teilnahme können 10 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

beendet