K-Taping Professional 2013

Beendet

—————————————————————————
Leider ist diese Veranstaltung nicht mehr buchbar.
Alle Informationen zu weiteren Seminaren im K-Taping finden Sie auf unserer Info-Seite zur K-Taping Academy
—————————————————————————-

Der K-Taping® Professionell-Kurs richtet sich an Physiotherapeuten, Sportphysiotherapeuten und Ärzte.
Erlernt werden die Grundanlagetechniken Muskel-, Ligament-, Korrektur-, Faszien- und Lymphanlagen.
Aufbauend darauf werden die Kombinationsregeln der einzelnen Grundtechniken und die Anwendung des Cross-Tapings gelehrt.

Nach einem einleitenden Theorieteil wird in gegenseitiger Anwendung eine Vielzahl indikationsbezogener Anlagen in praktischen Übungen durchgeführt und direkt mit der theoretischen Wirkweise erläutert.

Theorie:
Grundlagen der K-Taping® Therapie – Entwicklung der K-Taping Therapie – Behandlungsspektrum der K-Taping Therapie – Materialeigenschaften und Handhabung des elastischen K-Tapes – Grundlagen und Funktionsweisen der Anlagetechniken – Medizinische Wirkweisen des K-Tapings – Erläuterung der Kombinationsregeln – Indikationsbezogene Anlagen – Kontraindikationen

Vorstellung der vier Grundanlagetechniken:
- Muskelanlage
- Korrekturanlage
- Ligamentanlage
- Lymphanlage

Praxis:
Anwendung der K-Taping-Anlagen anhand vieler Krankheitsbilder ausgeführt als Grundanlagetechnik oder Kombinationsanlage.

Muskelanlagen:
- Obere Extremitäten
- Rumpf
- Untere Extremitäten
- Autochthone Rückenmuskulatur

Cross-Taping

Ligamentanlagen

Korrekturanlagen:
- Funktionelle Korrekturen
- Faszienkorrekturen

Nervenanlagen:
- Obere Extremität
- Untere Extremität

Lymphanlagen:
- Entstauung bei intakten und defekten Lymphknotenketten.

Kombinationsanlagen:
- Indikationsbezogene Kombination der vier Grundanlagetechniken

Zielgruppe

Ärzte
Ergotherapeuten
Physiotherapeuten

Referent

Gender-Hinweis

Uhrzeiten

jeweils 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Seminarnummer1311/K07
Beginn22.11.2013
Ende24.11.2013
Unterrichtseinheiten30
Fortbildungspunkte30
VeranstaltungsortHannover
Seminargebühr550,00 €
Besonderheiten

Voraussetzung: Therapeutische/ medizinische Ausbildung

Abschluss: Zertifikat
Mit Abschluss des Kurses haben Absolventen die Möglichkeit am K-Taping-Forum teilzunehmen (Internationales Fachforum ausschließlich für K-Taping Therapeuten) und sich in die Therapeutenliste aufnehmen zu lassen.

beendet