K-Taping Pro (1711-78)

Beendet

Diese Weiterbildung ist leider bereits beendet!

Alle spannenden Kurse rund um K-Taping® finden Sie hier.

K-Taping® Pro

Der K-Taping® Professionell-Kurs richtet sich an Therapeuten, Sportphysiotherapeuten und Ärzte.
Erlernt werden die Grundanlagetechniken Muskel-, Ligament-, Korrektur-, Faszien- und Lymphanlagen. Aufbauend darauf werden die Kombinationsregeln der einzelnen Grundtechniken und die Anwendung des Cross-Tapings gelehrt.
Nach einem einleitenden Theorieteil wird in gegenseitiger Anwendung eine Vielzahl indikationsbezogener Anlagen in praktischen Übungen durchgeführt und direkt mit der theoretischen Wirkweise erläutert.

Theorie

Grundlagen der K-Taping® Therapie – Entwicklung der K-Taping Therapie – Behandlungsspektrum der K-Taping Therapie – Materialeigenschaften und Handhabung des elastischen K-Tapes – Grundlagen und Funktionsweisen der Anlagetechniken – Medizinische Wirkweisen des K-Tapings – Erläuterung der Kombinationsregeln – Indikationsbezogene Anlagen – Kontraindikationen

Vorstellung der vier Grundanlagetechniken
- Muskelanlage
- Korrekturanlage
- Ligamentanlage
- Lymphanlage

Praxis

Anwendung der K-Taping-Anlagen anhand vieler Krankheitsbilder ausgeführt als Grundanlagetechnik oder Kombinationsanlage.

Muskelanlagen (ausgewählte Muskelanlagen)
- Obere Extremitäten
- Rumpf
- Untere Extremitäten
- Autochthone Rückenmuskulatur

Cross-Taping

Ligamentanlagen

Korrekturanlagen
- Funktionelle Korrekturen
- Faszienkorrekturen

Nervenanlagen
- Obere Extremität
- Untere Extremität

Lymphanlagen
- Einführung in die Lymphtherapie.

Kombinationsanlagen
- Indikationsbezogene Kombination der vier Grundanlagetechniken

Sie möchten noch weitere Angebote der K-Taping® Academy kennenlernen oder Behandlungsmöglichkeiten miteinander kombinieren? Dann empfehlen wir Ihnen folgenden Kurs:
12 energies Meridiantherapie vom 02. – 04.11.18
Die Meridianbehandlung 12 energies führt zu einer Revitalisierung des Gewebes und zur Entspannung des Nervensystems. Es kann zu einer verbesserten Spannung des Gewebes beitragen und sich positiv auch auf die Faszialisparese auswirken.

Zielgruppe

Ergotherapeuten
Physiotherapeuten
Logopäden / Sprachtherapeuten / Linguisten
Ärzte
Masseure / medizinische Bademeister
Medizinische Fachberufe
Therapeutische Berufe

Uhrzeiten

Samstag, der 04.11.2017 von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sonntag, der 05.11.2017 von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Seminarnummer1711-78
Beginn04.11.2017
Ende05.11.2017
Unterrichtseinheiten18
Fortbildungspunkte18
VeranstaltungsortKarl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr375,00 € *
Besonderheiten

• Teilnahmevoraussetzungen: Therapeutische / medizinische Ausbildung / Teilnahmeberechtigt
sind ebenfalls Sportwissenschaftler, Trainer B- oder C-Lizenz, Fitnesstrainer, Ausbilder sowie Sportlehrer,Gruppenleiter mit entsprechenden anatomischen Vorkenntnissen

• Es sind keine K-Taping Vorkenntnisse erforderlich!

• Abschluss: Zertifikat / Mit Abschluss des Kurses haben Absolventen die Möglichkeit am K-Taping-Forum teilzunehmen (Internationales Fachforum ausschließlich für K-Taping Therapeuten) und sich in die Therapeutenliste aufnehmen zu lassen.

• Für die Teilnahme können 12 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.Bitte beachten Sie, dass ausschließlich examinierte Pflegekräfte die Punkte nutzen können.

beendet