K-Taping Logopädie 1401-01

Beendet

—————————————————————————
Leider ist diese Veranstaltung nicht mehr buchbar.
Alle Informationen zu weiteren Seminaren im K-Taping finden Sie auf unserer Info-Seite zur K-Taping Academy
—————————————————————————-

Worum geht es in diesem Kurs :
Die Anwendung der K-Taping® Methode anhand speziell für logopäden und Sprachtherapeuten ausgerichteter Krankheitsbilder für Muskelanlagen und Fascienanlagen sowie ausgewählte Lymphanlagen.

Sie erlernen in Grundlagenkenntnisse der K-Taping® Therapie in der Theorie:

  • die 4 Anlagetechniken
  • Anatomische Kenntnisse
  • Anwendung der Grundanlagetechniken
  • Indikationsbezogene Kombinationsregeln
  • Cross Taping
  • Grundregeln der Lymphanlagen.
Praxis: In praktischen Übungen werden die erlernten theoretischen Kenntnisse der K-Taping® Therapie anhand unterschiedlicher Krankheitsbilder aus dem Bereich der Logopädie und Sprachtherapie intensiviert.
  • Muskelanlagen
  • Ligamente (Bänder)
  • Korrektur- und Fascienanlagen sowie
  • ausgewählte Lymphanlagen
  • Entstauung Gesicht
  • Stabilsierung des Unterkiefers
  • Temporomandibuläre Dysfunktion Behandlung
  • Trigeminus Neuralgie
  • Fazialisparese
  • Narbenbehandlung
  • M. sternocleidomastoideus (der sog. Kopfnicker odr Kopfwender)
  • u.v.m.

Zielgruppe

Ärzte
Ergotherapeuten
Logopäden / Sprachtherapeuten / Linguisten

Referent

Gender-Hinweis

Uhrzeiten

jeweils von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Seminarnummer1401/01
Beginn20.01.2014
Ende21.01.2014
Unterrichtseinheiten20
Fortbildungspunkte20
VeranstaltungsortHannover
Seminargebühr325,00 €
Besonderheiten

Teilnahmevoraussetzung:
abgeschlossene Ausbildung zum Logopäden
oder Sprachtherapeut

Es sind keine Taping Vorkenntnisse erforderlich.

beendet