K-Taping Gynäkologie 2013

Beendet

Der K-Taping Gyn-Kurs richtet sich an Gynäkologen und Hebammen.
Erlernt werden K-Taping Anlagetechniken zur Unterstützung in der Schwangerschaft,
zur Rückbildung und Nachsorge sowie allgemeine Anlagen der täglichen Praxis.
Der K-Taping Gyn-Kurs richtet sich an Gynäkologen und Hebammen.

—————————————————————————
Leider ist diese Veranstaltung nicht mehr buchbar.
Alle Informationen zu weiteren Seminaren im K-Taping finden Sie auf unserer Info-Seite zur K-Taping Academy
—————————————————————————-

Theorie:
Grundlagen der K-Taping® Therapie – Entwicklung der K-Taping Therapie – Materialeigenschaften und Handhabung des elastischen K-Tapes – Grundlagen und Funktionsweisen der gewählten Anlagetechniken – Medizinische Wirkweisen des K-Tapings – Indikationsbezogene Anlagen – Kontraindikationen

Vorstellung der verwendeten Anlagetechniken: – Muskelanlage – Korrekturanlagen – Lymphanlage – Spacetape / Cross-Tape®

Praxis:
Anwendung der K-Taping-Anlagen anhand vieler Krankheitsbilder. – Unterstützung und Entlastung von Muskulatur und Stützapparat – Gelenkstabilisierungen – Unterstützung von Bändern – Entstauung / Lymphanlagen – Sonderanlagen bei Milchstau, Miktionsstörungen, Regelschmerz – Rückbildung

Zielgruppe

Ärzte
Hebammen
Heilpraktiker/in

Referent

Gender-Hinweis

Uhrzeiten

Seminarnummer1311/K08
Beginn25.11.2013
Ende25.11.2013
Unterrichtseinheiten
Fortbildungspunkte
VeranstaltungsortHannover
Seminargebühr

beendet