K-Taping für Gynäkologen und Hebammen (1903-61)

Beendet

Leider ist dieser K-Taping® Gyn-Kurs bereits durchgeführt. Sie können jetzt eine kommende Weiterbildung speziell für den Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe buchen.

Sämtliche Kurstermine der K-Taping® Academy finden Sie hier.

Erlernen Sie die Einbindung der K-Taping® Therapie speziell in die Behandlung und Versorgung rund um die Schwangerschaft. Der Kurs richtet sich vorwiegend an Gynäkologen/innen und Hebammen und an alle Berufsgruppen die während und nach der Schwangerschaft die Versorgung der Frauen übernimmt.

Theorie:
Zunächst werden Sie die Grundlagen der K-Taping® Therapie kennenlernen. Weiterhin lernen Sie die 4 Anlagetechniken, die Anwendung der Grundanlagetechniken, die indikationsbezogenen Kombinationsregeln bezogen auf die Gynäkologie, Cross-Taping und die Grundregeln der Lymphanlagen.

Praxis:
Anwendung der K-Taping® Anlagen für Indikationen in der Gynäkologie, zur Unterstützung während der Schwangerschaft sowie nach der Geburt und Rückbildung.

Unter anderem werden folgende Anlagen vorgestellt:

Indikationsanlagen in der Schwangerschaft: LWS-Syndrom, ISG-Syndrom, Karpaltunnelsyndrom
Verspannung der Nackenmuskulatur in der Schwangerschaft, Unterstützung des Bauches, Schwellung der Beine, Symphysenlockerung, Behandlung der Akupunkturpunkte zur Geburtsvorbereitung mit Cross-Tape.

Nach der Geburt: Rückbildung, Milchstau, Mastitis, Narbentape bei Kaiserschnitt, Verspannungen der Nackenmuskulatur nach der Entbindung, Haltungskorrektur, Rückbildung der Bauchmuskulatur und bei Rektusdiastase.

Gynäkologische Erkrankungen: Menstruationsprobleme, Miktionsprobleme, Gebärmuttersenkung, Nachsorge der Narben bei Brustkrebs und Gebärmutterkrebs.

„K-Tape® / K-Taping® ist eine international eingetragene Marke“

Zielgruppe

Ergotherapeuten
Physiotherapeuten
Ärzte
Hebammen
Sporttherapeuten

Uhrzeiten

Freitag, der 15.03.2019 von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Seminarnummer1903-61
Beginn15.03.2019
Ende15.03.2019
Unterrichtseinheiten10
Fortbildungspunkte10
VeranstaltungsortKarl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr165,00 €

beendet