Glücklich sein kann man lernen (1702-81)

Beendet

_________________
Leider ist deses Seminar nicht mehr buchbar.

Viele neue spannende Kurse rund um “Glück” und “Achtsamkeit” finden Sie hier.
_________________

Glücklichsein trotz Krankheit , Schicksalsschläge und Krisen?
Ja – positives Denken um Glücklich zu sein ist möglich.
„Der Sinn des Lebens ist es, glücklich zu sein“ – so lauten die Botschaften von Aristoteles bis Dalai Lama.

Alle Menschen wollen glücklich sein und suchen das auf unterschiedlichsten Wegen.Viele suchen Ihr Glück in einer neuen Partnerschaft, durch weniger Gewicht nach einer Diät oder durch neue Kleidung – das Glück jedoch liegt im hier und jetzt und ist die veränderte Art zu denken.

Es geht dabei nicht um das kurzzeitige Glücksgefühl infolge materiellen Reichtums oder Besitz, sondern um nachhaltiges inneres Wohlgefühl, Lebenszufriedenheit und geistiges Gleichgewicht. Viele „Strategien“ dazu sind allerdings nicht wirklich hilfreich. Sie sind stark geprägt durch unsere Sozialisation, Kultur und Glaubenssätze.

Die frohe Botschaft dennoch lautet: „Glücklich sein kann man lernen“. Erkenntnisse der modernen Hirnforschung und Weisheitstraditionen sind dazu wegweisend. Eine Schlüsselerkenntnis dabei ist die sogenannte „Neuroplastizität des Gehirns“ – will sagen, dass sich unser Gehirn bis ins hohe Alter hinein verändern kann und Nervenzellen sich neu miteinander verbinden können.

In dem Seminar geht es um die Vermittlung einiger Lernerfahrungen in diesem Sinne.

Zielgruppe

alle aus dem Gesundheitswesen

Referent

Hotel / Übernachtung

Uhrzeiten

Sonntag, der 30.04.2017 von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Getränke, Obst und kleine Snacks stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. In den Seminarkosten ist kein Mittagessen enthalten.

Seminarnummer1702-81
Beginn30.04.2017
Ende30.04.2017
Unterrichtseinheiten8
Fortbildungspunkte8
Veranstaltungsort
Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr
125,00 € *
Besonderheiten

• Für die Teilnahme können 8 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

• Dieses Seminar richtet sich an alle Interessierten, auch außerhalb der aufgeführten Berufsgruppen.

beendet