Ganzheitliches Kompetenztraining für Führungskräfte (2110-194)

Seminar buchen

Kompetenztraining für Führungskräfte

mit dem Dozententeam Dr. Claus Wriebe und Bianca Meyer

Es gibt kaum eine berufliche Aufgabe, die die Persönlichkeit in ihrer Ganzheitlichkeit so fordert, wie die Ausübung einer Führungsfunktion.
Dieses Seminar bietet Ihnen, wie nur sehr wenige Weiterbildungen, die Möglichkeit ihre Persönlichkeit, Stressresistenz und Führungskompetenzen erfolgreich weiterzuentwickeln.

Das Besondere an diesem Seminar ist, dass modernste Managementmethoden zur agilen Unternehmensführung kombiniert mit psychologischen Techniken für ein besseres Selbstmanagement geschult werden.

als Bildungsurlaub anerkannt
Die Veranstaltung ist in Niedersachsen unter der VA-Nr. B21-107555-24 als Bildungsurlaub anerkannt.
Informationen über die Anerkennung in weiteren Bundesländern finden Sie hier.

Bessere Führung durch bessere Selbstführung
Die positiven Wirkungen des modernen Managements mit erhöhter Achtsamkeit

Genannt seien folgende positive Wirkungen:

Für das Unternehmen:
• Höhere Produktivität aufgrund effektiverer Führungsarbeit
• Höhere Motivation und Zufriedenheit im Team
• Verbesserte Work-Life-Balance und weniger krankheitsbedingte Fehltage
• Qualitativ höherwertige Arbeit durch positives Handeln
• Höhere Arbeitsidentifikation aufgrund eines mitarbeiterorientierten Betriebsklimas

Für den „Menschen“ in Führungsposition:
• Konzentrationsfähigkeit, Intuition und Kreativität steigen
• Aufbau nachhaltiger Stressbewältigungsstrategien (die Fähigkeit äußerem Druck standzuhalten steigt; mehr Gelassenheit im „beruflichen“ Alltag)
• Bessere Kenntnis der eigenen Gefühle und Bedürfnisse (verbesserte Selbst- und Fremdwahrnehmung)
• Ausbau wichtiger Führungskompetenzen, u.a. Emotionale Intelligenz, verantwortungsvolles Handeln, Entscheidungskompetenz, vorausschauendes Verhalten
• Höhere Empathie, Stärkung der sozialen Fähigkeiten und der Netzwerk-Kompetenz
• Konstruktiver Umgang mit Misserfolgen
• Flexiblerer Umgang mit (neuen) Herausforderungen, höhere Changekompetenz
• Erhöhte Präsenz und Fokussierung als Führungskraft (und dadurch eine stärkere Ausstrahlung als Person, eine höhere persönliche Authentizität)
• Flexibleres Denken, mutiger und schneller beim Entscheiden

Beide Coaches haben, in dem was Sie unterrichten, fundierte Ausbildungen (Herr Dr. Wriebe ist OKR-Master, System-Integrativer-Coach und Frau Meyer Psychologische Management- und Entspannungstrainerin) beide haben gleichzeitig mehr als 2 Jahrzehnte Berufserfahrung (Herr Dr. Wriebe 25 Jahre hochrangige Management-Funktion im Großkonzern und Frau Meyer 21 Jahre in eigener Praxis und als Dozentin im Bereich der Gesundheitsprävention).
Dies schlägt sich auch in dem Aufbau dieses Seminars nieder. Theoretische Inhalte werden deshalb immer mit umfangreichen praktischen Übungen untermauert.
Sie tauchen hierzu in die virtuelle Firma PHYSIOCARE ein, einem weltweit agierenden Hersteller von medizinischen Betten.

Am Ende der Ausbildung werden Sie ihren Stil, wie Sie sich selbst, ihre Mitarbeiter und ihren Bereich gesund führen deutlich weiterentwickelt haben. Auf Basis von Anleitungen der Trainer und wertschätzendem Feedback erarbeiten Sie sich ihr ganz persönliches Kompetenzprofil sowie ihr Führungsleitbild.

Die größte Motivation unserer beiden Trainer ist es, dass Sie möglichst viel positiven Input für ihren beruflichen Alltag aus diesem Seminar mitnehmen und diesen sofort aktiv um- bzw. einsetzen können. Sie bekommen deshalb über den Verlauf des Seminars häufig Gelegenheit sich selbst, in einem geschützten Raum, auszuprobieren.
Einige Übungen werden digital per Teams/Zoom stattfinden. Bitte bringen Sie deshalb ihren Laptop mit.

Wie ist diese Weiterbildung aufgebaut? Die 7-tägige Fortbildung für Führungskräfte ist in 6 Module gegliedert:
Modul 1:
Zentrale Führungskompetenzen – worauf in der Führung zu achten ist

Modul 2
Agile Unternehmensführung auf Basis des OKR-Frameworks (OKR = Objectives und Key Results)

Modul 3
Nutzung der OKR-Methode in Kombination mit Shopfloor-Management zur Erhöhung der Umsetzungsstärke in ihrem Verantwortungsbereich

Modul 4
Performancesteigerung von Mitarbeitern und Teams durch überzeugende und motivierende und achtsame Kommunikation

Modul 5
Mein Führungsverhalten –wie ich in unterschiedlichen Situationen führe

Modul 6
Mein Führungsleitbild – durch Feedback und Selbstreflektion das eigene „achtsame“ Führungsleitbild entwickeln

Die nachfolgend genannten Verfahren werden in den Modulen 1-6 mit integriert und eingebunden.
• Selbstmanagement
• Autogenes Training nach Schultz
• Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
• Mindfulness Based Stress Reduction – MBSR
• Mindful Leadership – Achtsame Führung für sich und andere

Ausbildungsinhalte

Modul 1: Zentrale Führungskompetenzen – worauf ist in der Führung zu achten
• Das Big-Five-Modell der Persönlichkeitspsychologie
• Kompetenzen im Umgang mit Herausforderungen
• Kompetenzen im Umgang mit Menschen
• Kompetenzen im Bereich von Einstellungen
• Kompetenzen im Bereich Selbstmanagement
• Entspannungsverfahren:
o Autogenes Training nach Schultz
o Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson
o Body Scan

MODUL 2: Agile Unternehmensführung auf Basis des OKR-Frameworks (OKR = Objectives und Key-Results)
• Erfolgreicher führen in einem komplexen und dynamischen Umfeld
• Methodik zur Entwicklung von Vision, Jahres- und 3 Monatszielen
• Architektur von Zielsystemen Ableiten eines hierarchiestufen-übergreifenden Zielsystems
• Dezentralisierung von Entscheidungsprozessen zur Erhöhung der Anpassungsfähigkeit und Verbesserung der Mitarbeitermotivation
• Mindfulness Based Stress Reduction – MBSR nach Prof. Jon Kabat Zinn Bewusstseins-Managements durch Erhöhung der Selbststeuerungsfähigkeit für die eigene Aufmerksamkeit.

MODUL 3: Nutzung der OKR-Methode in Kombination mit Shopfloor-Management zur Erhöhung der Umsetzungsstärke in ihrem Verantwortungsbereich
• Führungstools zur erfolgreichen Umsetzung von Strategien
• Führungstools zur Erhöhung der Zielerreichung im Tagesgeschäft
• Nachhaltige Verankerung von Veränderungsprozessen im Unternehmensalltag
• Aufbau von Strukturen für bessere Entscheidungen, Korrektur- und Lernprozessen in der Unternehmensführung
• Beteiligung und Motivation von Mitarbeitern in Veränderungsprozessen
• Methodik für Zielvereinbarungen und Leistungsbewertungen

Modul 4: Performancesteigerung von Mitarbeitern und Teams durch überzeugende und motivierende Kommunikation
• Unterschiedliche Arten von Mitarbeitergesprächen
• Richtig Feedback geben
• Situative Führung bei unterschiedlichen Gesprächsanlässen
• Durchführen von Zielvereinbarungs-/ Leistungsbewertungs-Gesprächen
• Leiten von konfliktreichen Teamgesprächen
• Umgang mit kritischen Kunden
• Überzeugend vortragen
• Basisregeln und persönliche Wirkung digitaler Kommunikation

MODUL 5: Mein Führungsverhalten –wie ich in unterschiedlichen Situationen führe
• Erkennen von unterschiedlichen Situationen und deren Anforderungen an das Führungsverhalten
• Flexibel führen in unterschiedlichen Situationen
• Steigerung der Effizienz durch Förderung von Kreativität
• Lateral Leadership
• Mindful Leadership – Achtsame Führung
Hier gilt es Blockaden und verhärtete Einstellungen zu beseitigen, Energien freizusetzen, wieder bewegbar zu werden, zielklar, lösungsorientiert und positiv private, berufliche und soziale Visionen zu verwirklichen.

MODUL 6: Mein Führungsleitbild – durch Feedback und Selbstreflektion das eigene Führungsleitbild entwickeln
• Führung in erfolgreichen Unternehmen
• Führungsansätze aus der positiven Psychologie
• Top Motivatoren für Mitarbeiter – Ergebnisse weltweiter Studien
• Mein derzeitiges Führungsprofil bezogen auf zentrale Kompetenzen
• Entwicklung eines persönlichen Leitbildes zur Mitarbeiterführung
• Entwicklung eines persönlichen Leitbildes zur strategischen Führung des eigenen Verantwortungsbereiches

Zielgruppe

Ärzte
Heilpraktiker/in
Medizinische Fachberufe
Trainer / Ausbilder
alle aus dem Gesundheitswesen
Sozial- u. Erziehungsberufe
Praxisinhaber / Führungskräfte
Präventologen

Referent

Meyer-Wriebe

Uhrzeiten

täglich von 09.00 – 18.00 Uhr

Seminarnummer2110-194
Beginn02.11.2021
Ende08.11.2021
Unterrichtseinheiten74
Fortbildungspunkte50
VeranstaltungsortKarl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr3.650,00 €*
Besonderheiten

Bei Buchung bis zum 31.08.21 nur 3.250,00 €
Bei Buchung bis zum 30.09.21 nur 3.499,00 €
Ab 01.10.2021 ausgewiesene Seminarpreis zzgl. 40 € Schutzgebühr für Skript und Seminarunterlagen.

In den Gesamtkosten enthalten sind neben den Seminarunterlagen außerdem Heiß- / Kaltgetränke sowie Pausensnacks.
Sonstige Nebenkosten wie Anreise Übernachtung, Verpflegung oder Mittagessen sind im Kurspreis nicht enthalten.

Für die Teilnahme können 20 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

Seminar buchen