Die Behandlung des Hemiplegikers nach dem Bobath-Konzept 1402-B01

Beendet

—————————————————————————-
Leider ist diese Veranstaltung nicht mehr buchbar.
Unser gesamtes Kursangebot finden Sie in unserem Seminarkalender
—————————————————————————-

Zur Behandlung eines Patienten mit einer Hemiplegie ist ein differenziertes Befunden und individuelles Anpassen der Therapie an die einzelnen Situationen unerlässlich.
Das Seminar soll helfen, für die Therapie des Hemiplegikers mit Hilfe des Bobathkonzeptes praxisrelevante Maßnahmen und Therapieansätze zu erlernen.

Grundlagen der Behandlung des Hemiplegikers
Bedeutung des Rumpfes
Hypo-/hypertone Patienten
Therapieansätze der unteren und oberen Extremität
Praktisches Üben in verschiedenen Ausgangsstellungen

Zielgruppe

Ärzte
Ergotherapeuten
Pflegeberufe
Physiotherapeuten

Referent

Anreise

Uhrzeiten

09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Seminarnummer1402/B01
Beginn22.02.2014
Ende22.02.2014
Unterrichtseinheiten10
Fortbildungspunkte10
VeranstaltungsortHannover
Seminargebühr
Besonderheiten

Die Fortbildung kann nicht auf andere Bobath-Kurse angerechnet werden.
In Kooperation mit dem DVE / Mitglieder erhalten eine Ermäßigung von 15%,
die Mitgliedschaft muss nachgewiesen werden.

beendet