Der Erfahrbare Atem n. Prof.I.Middendorf (1703-38)

Beendet

_____________________
Dieses Seminar ist leider nicht mehr buchbar.
Unser gesamtes Kursangebot für die Ergotherapie finden Sie hier.
_____________________

Ich möchte Sie spürbewusst auf eine Reise in Ihren Atem, Ihren Körper und Ihre Haltungsmustern einladen. Die erlebnis- und atemzentrierte Körperspürarbeit, der Erfahrbare Atem, ist ein differenzierter Übungsweg. Mit Hilfe von sanften, Dehnungen, Druckpunktarbeiten und dem Tönen von Vokalen und Konsonanten fördern wir die Durchlässigkeit in unserem Körper für die Atembewegung. Muskuläre Verspannungen können sich lösen und der Leben spendende und Kraft aufbauende Atem kann sich entfalten.

So entwickelt sich eine vom Atem getragene aufrechte Haltung, die leicht und ohne Anstrengung ist. Sie lernen keine Atemtechnik, sondern lernen den Atem mehr und mehr bewusst zuzulassen. Dadurch spüren Sie unbewusste körperliche, sowie seelische Anteile, die auch unsere Haltungsmuster beeinflussen. Um uns rückenschonend im Alltag oder in belastenden Arbeitssituationen zu bewegen hilft die Wahrnehmung für die Haltung und ein Atem, der von innen trägt.

Inhalte:
• Einführung in den Erfahrbaren Atem
• Atem- und Körperwahrnehmungsübung
• Haltungswahrnehmungsübungen
• Erspüren von Haltungsmustern
• Erleben von Haltungsänderungen mit dem Atem

Zielgruppe

alle aus dem Gesundheitswesen

Referent

Presse

Literaturempfehlung

Der Erfahrbare Atem, Prof.I.Middendorf

Uhrzeiten

Freitag, der 17.03.2017 von 09:00 bis 17:00 Uhr

Seminarnummer1703-38
Beginn17.03.2017
Ende17.03.2017
Unterrichtseinheiten9
Fortbildungspunkte9
Veranstaltungsort
Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr
125,00 € *
Besonderheiten

• Für die Teilnahme können 8 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

• Bitte bringen Sie lockere Kleidung und dicke Socken mit.

beendet