Das Konzept des Inneren Dorfes (2008-149)

Beendet

Das Leben bewusst gestalten – ESPERE nach Jacques Salomé

Dieses Seminar ist bereits beendet.

Weitere Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung finden Sie hier.

Das Konzept des Inneres Dorfes – ein Weg zu Selbsterkenntnis, mehr Selbstkompetenz und Handlungsfreiheit
Unser Handeln im Alltag wird von verschiedensten Motivationen beeinflusst.

Konzept – Inneres Dorf aus ESPERE nach Jacques Salomé

Im Alltag werden wir meist von unterschiedlichen Motivationen geleitet. Verantwortlich sind verschiedene Innere Anteile in uns, die unser Handeln beeinflussen – meist unbewusst – und oft im Widerstreit miteinander liegen.
Z.B. kann es Ängstliche und Mutige, Pflicht-bewusste und Genießende, Kritisch/Strenge und Verspielte, Verletzte und Vertrauensvolle geben.
Das ist uns vertraut und wir haben die Fähigkeit, damit umzugehen.
Doch in Situationen, die uns herausfordern, wie z.B. in Konfliktsituationen oder bei Entscheidungen kann ein Gegeneinander viel Kraft kosten und unsere Lebens-Energie und unser kreatives Potential blockieren.

Zielgruppe

Alle medizinisch, therapeutische und pädagogische Berufe sowie Pflegeberufe

Literaturempfehlung

•Monika Wilke: Übungsbuch Einfühlsame Kommunikation
•Jaques Salomé: ESPERE (philosophischer Hintergrund)
•Marshall Rosenberg: Wie ich dich lieben kann, wenn ich mich selbst liebe
•Geiger+Baumgartner: Empathie als Schlüssel – Gewaltfreie Kommunikation in psychologischen Berufen
•Stefanie Stahl: Das Kind in dir muss Heimat finden

Uhrzeiten

Mittwoch, der 19.08.2020 von 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr.
Donnerstag, der 20.08.2020 von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr.
Freitag, der 21.08.2020 von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr.

Seminarnummer2008-149
Beginn19.08.2020
Ende21.08.2020
Unterrichtseinheiten24
Fortbildungspunkte24
Veranstaltungsort
Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr
425,00 €*
Besonderheiten

*Zzgl. 15,00 € für Skriptgebühr und Arbeitsmaterialien . In den Gesamtkosten enthalten sind neben den Seminarunterlagen außerdem Heiß- / Kaltgetränke sowie Pausensnacks. Sonstige Nebenkosten wie Anreise Übernachtung, Verpflegung oder Mittagessen sind im Kurspreis nicht enthalten.

Für die Teilnahme können 12 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

BILDUNGSURLAUB
Dieses Seminar ist für Bildungsurlaub anerkannt – sprechen Sie uns an!

beendet