COPD in der ambulanten und rehabilitativen Therapie (1704-131)

Beendet

_________________
Leider ist deses Seminar nicht mehr buchbar.
Unser gesamtes Kursangebot im Bereich Logopädie finden Sie hier.
_________________

COPD – die chronisch obstruktive Lungenerkrankung in der ambulanten und rehabilitativen Therapie.

Wenige Minuten ohne Atmen und der Mensch kann nicht mehr Überleben.
Ist unsere Atmung eingeschränkt kann das Leben zu einer großen Belastung werden.

COPD – ein Sammelbegriff für mehrere Krankheiten der Lunge, welche sich durch starke Atemnot und übermäßigen Auswurf kennzeichnen und häufig nicht heilbar sind, ist mittlerweile auf Platz 3 der am meisten tödlich verlaufenden Volkskrankheiten aufgestiegen.
Ca. 7 Millionen Menschen sind in Deutschland daran erkrankt, Tendenz steigend.

Dieser Kurs will Ihnen theoretisches und praktisches Wissen für die Arbeit mit COPD – PatientInnen vermitteln.
Lernen Sie die Erkrankungen verstehen, die Ressourcen Ihrer PatientInnen zu fördern und die wichtigsten therapeutischen Maßnahmen einzusetzen.
Frischen Sie Ihr Wissen rund um Atemtherapie und COPD auf und verknüpfen Sie dies mit neuen Aspekten.

Inhalte
COPD – die Atemnot verstehen
•Risikofaktoren und Ressourcen
•Diagnostik und ärztliche Behandlungsverfahren
•Standardisierte prozessorientierte Diagnostik in der therapeutischen Arbeit
•Rehabilitative Maßnahmen und weiterführende Behandlungsmethoden
•Grundlagen der therapeutischen Arbeit in der Physio-, Ergo- und Logopädie
oAtemtherapie
oBewegungstherapie
oDysphagietherapie
COPD und Ernährung
COPD und Kognition / Demenz
COPD und Psyche

Zielgruppe

Ergotherapeuten
Physiotherapeuten
Logopäden / Sprachtherapeuten / Linguisten
Ärzte
Heilpraktiker/in
Medizinische Fachberufe
Praxisinhaber / Führungskräfte
Therapeutische Berufe
Präventologen
Sporttherapeuten

Uhrzeiten

Dienstag, 25.04.2017 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr,
Mittwoch, 26.04.2017 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Seminarnummer1704-131
Beginn25.04.2017
Ende26.04.2017
Unterrichtseinheiten16
Fortbildungspunkte16
Veranstaltungsort
Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr
275,00 € *
Besonderheiten

• Für die Teilnahme können 10 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

beendet