Basale Stimulation - Basisseminar (1403-10)

Beendet

„Im Rhythmus der Patienten“

—————————————————————————-
Leider ist diese Veranstaltung nicht mehr buchbar.
Unser gesamtes Kursangebot finden Sie in unserem Seminarkalender
—————————————————————————-

Der Begriff „Basale Stimulation“ ist hinreichend bekannt. Nur wenige Pflegekräfte und Therapeuten wissen aber, wie Sie das Konzept fachgerecht anwenden können.
In diesem Seminar geht es darum die Theorie des Konzepts kennen zu lernen und mit dem eigenen pflegerischen und therapeutischen Kompetenzen zu vernetzten.
Es geht darum das Konzept alltagstauglich anzuwenden.
Themen werden sein: die Theorie des Konzepts und seine Entstehung, Grundregeln der elementaren Kommunikation, Techniken und Angebote des Konzepts und Ihre Unterschiede.
Es wird in Eigenerfahrung gearbeitet, zur Situation reflektiert und neue Blickwinkel zum Dialog mit dem Patienten eröffnet.

Theorie und Entstehung des Konzepts
Biografisches Arbeiten und „ Lebensthemen“
Wahrnehmung und Wahrnehmungsveränderung
Wahrnehmung, Bewegung und Kommunikation zueinander
somatische, vibratorische und vestibuläre Wahrnehmung
der Transfer in den Alltag
arbeiten an Fallbeispielen
Reflexion

Zielgruppe

Ergotherapeuten
Logopäden / Sprachtherapeuten / Linguisten
Pflegeberufe
Physiotherapeuten

Referent

Weitere

Uhrzeiten

jeweils 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Seminarnummer1403-10
Beginn22.03.2014
Ende24.03.2014
Unterrichtseinheiten24
Fortbildungspunkte24
VeranstaltungsortHannover
Seminargebühr
Besonderheiten

Für die Teilnahme können 10 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender
angerechnet werden

Die TN bekommen ein Zertifikat ausgehändigt.

Das Seminar ist für Pflegende und Therapeuten aus allen Bereichen zugänglich.

Teilnahmevoraussetzungen: Abgeschlossene Berufsausbildung / Erfahrung in eigenem Beruf

Mitzubringen sind:
bequeme Kleidung, 1 Handtuch und zwei Waschhandschuhe
eine Decke, ein kleines Kissen

beendet