Achtsamkeitsbasierte Entspannungsverfahren in der Schmerztherapie (2109-64)

Beendet

Dieser Kurs ist nicht mehr buchbar. Weitere Kurse finden Sie hier.

Achtsamkeitsbasierte Entspannungsverfahren „AES“ für Kinder und Erwachsene in der Schmerztherapie

Die Erkenntnis, sich nicht auf den Schmerz zu fokussieren und ihn dadurch stetig zu verstärken, steht im Vordergrund. Es wird häufig das verstärkte Lenken des Aufmerksamkeitsfokuses auf den Schmerz angenommen, wenn aber durch gezielte Ablenkung vom Schmerz dadurch eine geringere Beachtung herbeigeführt wird, nimmt das Schmerzempfinden ab, somit wird der Schmerz weniger, oder manchmal auch gar nicht mehr, wahrgenommen.

als Bildungsurlaub anerkannt
Die Veranstaltung ist in Niedersachsen unter der VA-Nr. B21-106253-40 als Bildungsurlaub anerkannt.
Informationen über die Anerkennung in weiteren Bundesländern finden Sie hier.

Zielgruppe

Heilpraktiker/in
Hebammen
Pflegeberufe
Medizinische Fachberufe
Therapeutische Berufe
Präventologen

Referent

Meyer, Bianca

Uhrzeiten

Montag, 20.09.2021 von 8.30 – 18.00 Uhr
Dienstag, 21.09.2021 von 8.30 – 18.00 Uhr
Mittwoch, 22.09.2021 von 8.30 – 16.15 Uhr

Seminarnummer2109-64
Beginn20.09.2021
Ende22.09.2021
Unterrichtseinheiten32
Fortbildungspunkte32
Veranstaltungsort
Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr
440,00 €*
Besonderheiten

*zzgl. 15,00 € für Skriptgebühr und Arbeitsmaterialien .
In den Gesamtkosten enthalten sind neben den Seminarunterlagen außerdem Heiß- / Kaltgetränke sowie Pausensnacks. Sonstige Nebenkosten wie Anreise Übernachtung, Verpflegung oder Mittagessen sind im Kurspreis nicht enthalten.

Für die Teilnahme können 12 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

beendet