2-Tages Workshop Gedächtnistraining und Merktechniken (2209-132)

Seminar buchen

Merkfähigkeit und Gedächtnisleistung optimieren und steigern

Mit der Anwendung von Methoden und Merktechniken aus dem Gedächtnistraining, gelingt es Namen, Gesichter, Termine, Vorträge und vieles mehr zu erinnern und langfristig im Gedächtnis abzuspeichern.
Diese Informationen sind dann so abgelegt, das sie jederzeit abrufbar sind, wenn sie benötigt werden. Wenn wir die Leistungen von Gedächtniskünstlern beobachten, dann erahnen wir, wie klein der Teil ist, den wir von unserer mentalen Möglichkeiten nutzen.
Das Gedächtnis der meisten Menschen ist jedoch nicht geschult worden und ist entsprechend desorganisiert. Insofern sehen die meisten Gedächtnis eher aus, wie ein Sperrmüll, ohne jede systematische Ordnung.

Nicht so bei Menschen, wie Daniel Jaworski.

Der Gedächtnistrainer Daniel Jaworski ist Meister darin, sich eine fast grenzenlose Anzahl an Informationen zu merken. Das menschliche Gehirn ist plastisch, in den Neurowissenschaften versteht man darunter die lebenslange Formbarkeit des Gehirns.
Ähnlich, wie ein Muskel, lässt sich das Gehirn durch Übung und Training stärken und entwickeln.
Diese Lernfähigkeit bleibt uns bis ins hohe Alter erhalten. Leider liegt sie oft brach. Im Berufsleben sind wir gefordert, ständig neue Informationen aufzunehmen. Namen, Zahlen, PIN-Nummern und vieles mehr.
Die Nutzung technischer Hilfsmittel trägt mit dazu bei, dass Menschen verlernen, sich Informationen zu merken und systematisch zu ordnen. Wir überlassen es dem PC und verlieren damit wichtige Merkkompetenzen.

Es kann entscheidende Vorteile sichern, wenn wir uns auf unser Gedächtnis verlassen können.
Zum Beispiel bei Reden vor großem Publikum oder in Bewerbungs- und Prüfungssituationen.

Erleben Sie in dem Seminar auf interessante und kurzweilige Art und Weise Übungen und Hintergrundwissen rund um das eigene Gedächtnispotential.
Im Seminar werden Sie einfache und effektive Merktechniken und Lernstrategien ausprobieren und verinnerlichen.

Ihr Gedächtnis wird geschult sinnvolle Ordnungssysteme anzulegen für ein zukünftig erfolgreiches Lernen und Merken.
Dieses Seminar ist hervorragend geeignet für alle Berufsgruppen, die sich viel merken müssen, mit Zahlen jonglieren oder sich auf Prüfungen vorbereiten.

Seminarthemen und Inhalte dess Geächtnistraining Workshop:

Der Gehirnaufbau
Vergessenskurve – Wie & wann lerne ich am effektivsten?
Routentechnik – Unzählige Informationen merken und neu vernetzen.
Loci-Technik, Gedächtnispalast
Lernkartei – Was wiederhole ich wann?
Konzentrationsübungen
Kennzahlen, Paragraphen, Zahlen umgehend verfügbar haben
Vorträge und Reden kinderleicht frei halten, ohne Hilfsmittel
Namen kreativ und spielend merken
Informationen von Produkten dauerhaft merken
Fremdworte und Branchenfachbegriffe schnell merken
Mindmapping – Komplexe Informationen strukturieren und merken.

Seminarziele:
Leichter und besser lernen
Stärkung der Konzentration
Die Merkfähigkeit ausbauen
Kombinationen von Merktechniken
Eine systematische Gedächtnisordnung
Stärkung der Assoziationskraft
Aktivierung von Fantasie und Kreativität
Vernetztes Denken stärken
Logisches Denken verstehen

Sie werden ihre Merkfähigkeit und Gedächtnisleistung optimieren und steigern.
Sie trainieren Ihre Assoziationskraft und Kreativität und können diese Techniken auch im Alltag anwenden und enorme Gedächtnisleistungen aktivieren.

ACHTUNG: Studenten, Azubis und Schüler erhalten einen Sonderpreis gegen Vorlage eines gültigen Studenten- oder Schülerausweises.

Zielgruppe

Trainer / Ausbilder
alle aus dem Gesundheitswesen
Sozial- u. Erziehungsberufe
Praxisinhaber / Führungskräfte
Lehrer / Pädagogen
Erzieher/in (Staatlich anerkannt)
Betreuungskräfte / Alltagsbegleiter
Interessierte
Auszubildende, Studenten und Schüler

Referent

Jaworski, Daniel

Literaturempfehlung

Uhrzeiten

Samstag, 03.09.2022 von 11.00 – 19.00 Uhr
Sonntag, 04.09.2022 von 09.00 – 16.00 Uhr

Seminarnummer2209-132
Beginn03.09.2022
Ende04.09.2022
Unterrichtseinheiten16
Fortbildungspunkte16
Veranstaltungsort
Karl-Wiechert-Allee 66, 30625 Hannover
Seminargebühr
290,00 €*
Besonderheiten

Schüler Auszubildende und Studenten zahlen mit Nachweis nur 260,00 € Teilnahmegebühr
*inkl. Skriptgebühr und Arbeitsmaterialien . In den Gesamtkosten enthalten sind neben den Seminarunterlagen außerdem Heiß- / Kaltgetränke sowie Pausensnacks. Sonstige Nebenkosten wie Anreise Übernachtung, Verpflegung oder Mittagessen sind im Kurspreis nicht enthalten.

Für die Teilnahme können 10 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender angerechnet werden.

Seminar buchen