zurück

Claudia Sieveking

Sieveking Claudia

Dozentin für Achtsamkeit und Basale Stimulation

Als Ergo-und Körpertherapeutin arbeitet sie seit 20 Jahren in der Erwachsenenbildung mit Vorträgen, Seminaren und auf Fachtagungen in den Bereichen der Basalen Stimulation, der vertieften Sinneserfahrung in der Natur und Naturmeditation und als Achtsamkeitscoach in Gruppen und Einzelberatung.

Als Frau Sieveking auf der Intensivstation Anfang der neunziger Jahre begann, mit komatösen Patienten zu arbeiten, entwickelte sie zusammen mit der Pflege ein Modellprojekt mit dem Fokus, einen Zugang zu den sogenannten „nicht ansprechbaren“ Patienten zu finden. Dies mündete in der Weiterbildung zur Multiplikatorin für Basale Stimulation (BS) bei Prof. Andreas Fröhlich persönlich, welches sie seit Mitte der neunziger Jahre in verschiedenen Kontexten unterrichte (Intensivstationen, Alten-/Pflegeheimen, neurologische Kliniken, gerontopsychiatrische Einrichtungen u.a.).

Seit 2000 hat die Achtsamkeitspraxis sie in den Bann gezogen. Für sie steht das tiefe In Kontakt kommen mit sich selbst im Vordergrund. Die Schulung der eigenen Präsenz und das Erlernen einer wohlwollenden Zuwendung sich selbst und den Patienten gegenüber, kann ihrer Erfahrung nach in eine wachsende Leichtigkeit und freudige Lebendigkeit münden.

Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit umfasst die Verknüpfung von Basaler Stimulation und Achtsamkeit. Es fasziniert sie, zu welch einer Präsenz sie durch die Achtsamkeit gelangen kann in der Arbeit mit Beziehung und Kontaktaufnahme und Begleitung von Menschen, die in ihrer Wahrnehmung, Bewegung und Kommunikation sehr beeinträchtigt sind.
Die Berührung innerhalb des somatischen Dialogs in der Basalen Stimulation spielt dabei eine wesentliche Rolle. Je ausgerichteter und präsenter man ist, desto klarer und eindeutiger ist die Berührung. Desto klarer das  MITEINANDER IN VERBINDUNG SEINS zwischen Therapeut und Patient und somit ist auch der Patient mit sich selbst in seinem eigenen Körper wieder mehr Zuhause.


Berufliche Qulifikationen:

- Staatl. Examen zur Ergotherapeutin 1989
- Multiplikatorin für Basale Stimulation seit 1996
- Achtsamkeitslehrerin seit 2012

zurück