zurück

Wolfgang Schurtzmann

Schurtzmann Wolfgang

Referent für den Bereich "Lösungsorientierte Therapie, NLP, Motivierende Gesprächsführung und Positiv Denken"

Dipl.-Sozialpädagoge, Lehrbeauftragter der Hochschule Hannover

Wolfgang Schurtzmanns besonderes Interesse gilt Menschen und Teams, die sich selbst und Andere durch primär negativ geprägte Denkmuster in schwierige und die Kommunikation unterbrechende Lebenssituationen gebracht haben und sich somit blockieren. 

Die Erfahrung bei Einzelnen und Gruppen zeigt, dass unterschiedliche Methoden aus dem Bereich "Lösungsorientierte Therapie, NLP, Motivierende Gesprächsführung und Positiv Denken" Impuls gebend sind und in relativ kurzer Zeit Veränderungsprozesse initiieren können. So sind Seminar- und Gruppentherapieteilnehmer immer wieder erstaunt, wie sich allein durch „andere“ Gedanken und entsprechende Übungen Stress und Konfliktsituationen lösen.

Seine Grundhaltung geht davon aus, dass jeder Mensch Potential besitzt, sein Leben positiv zu gestalten und bereits kleine Schritte Wirkung zeigen, wenn sie kontinuierlich gegangen werden.

Herr Schurtzmann ist davon überzeugt, dass insbesondere Arbeitsteams durch eine stärkere Fokussierung ihrer vorhandenen, aber wenig genutzten Ressourcen, bessere Arbeitsergebnisse erzielen und Burnout eher zu einer Randerscheinung wird.

Fort- und Weiterbildung

Zweijährige Sozialpsychiatrische Zusatzausbildung an der Medizinischen Hochschule Hannover
Lösungsorientierte Therapie
Weiterbildung in Suchttherapie
NLP
Kunsttherapie
Sexualmedizin
Trauma Therapie
Zen-Meditation
Yoga

Berufspraxis

seit 1980
wechselnde Lehrtätigkeiten als Dozent/Seminarleiter im Rahmen von Nebentätigkeiten mit folgenden Schwerpunkten:
- Dozent an einer Krankenpflegeschule (Psychologie, Pädagogik, Soziologie)
- 20-jährige Tätigkeit als Dozent und Gruppen-Supervisor in der psychiatrischen Fachweiterbildung (SPZA)
- Vorgesetztenschulung in der Medizinischen Hochschule Hannover „Stufenplan Sucht“
- Dozent für „Positives Denken“, Bildungsverein Hannover
- Dozent am Niedersächsischen Studieninstitut
- mehrjährige Teilnahme und Leitung von Workshops im Rahmen der „Hamburger Suchttherapietage“ zum Thema „Lösungsorientierte Beratung“ und „Positives Denken“
- Leitung von Mitarbeiterseminaren zu „Lösungsorientierter Beratung“ nach Insoo Kim Berg und Steve de Shazer in unterschiedlichen Psychiatrischen Kliniken
- Vorträge im Rahmen von Fachtagungen und öffentlichen Veranstaltungen, siehe auch „Burgdorfer- Gesundheitsiniative“
- Projekt Leben - Gruppentherapie mit lebenslänglich Inhaftierten
- Lehrbeauftragter Hochschule Hannover

seit 1978
therapeutischer Mitarbeiter der Medizinischen Hochschule Hannover, Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie in der Ambulanz, Arbeitsschwerpunkt: Lösungsorientierte Beratung, Gruppentherapie, Angehörigenberatung, Suchttherapie, Krisennotdienst

www.positivdenken-schurtzmannwolfgang.de

zurück