zurück

Dr. med. Marko Niederhaus

Niederhaus Marko

Dr. med. Marko Niederhaus
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. Niederhaus ist Dozent am Leibniz Kolleg und führt mit Frau Sonja Trögner die Ausbildung in der Manufit-Methode (Systemische Osteopathie) durch

Berufl. Werdegang:

1998-1999 im Krankenhaus der Augustinerinnen Köln in der Abteilung Orthopädie, (Prof. Dr. A. Karbowski)
1999-2000 im Marienhospital Ankum in der Abteilung Unfallchirurgie, (Dr. M. Karbowski)
2001-2003 im Krankenhaus der Augustinerinnen, Köln, in der Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, (Prof. Dr. A. Karbowski)
2004-2004 Regionalspital Münsingen, Abteilung für Orthopädie und Traumatologie, Schweiz, (Drs. Michel und Witschger)
2004-12/2006 Jobsharing-Partner in orthopädischer Gemeinschaftspraxis Gerolstein (Eifel), (Drs. Thiel und Zeimantz)
2007 Unfallchirurgische Weiterbildung im Franziskushospital Köln, Abteilung Unfallchirurgie, (Dr. Schick)
Seit 01/2008 Gemeinschaftspraxis Orthopädie Lindenthal, Köln

Ausbildung / Weiterbildung:

10/90-05/98 Studium der Medizin (CAU Kiel)
05/1998 Staatsexamen (CAU Kiel)
05/1998 Vorläufige Approbation im AiP
02/2000 Approbation als Arzt
02/2000 Promotion (CAU Kiel) mit magna cum laude abgeschlossen: „Molekulargenetische Diagnostik der Hereditären Fruktoseintoleranz in Deutschland“
09/2001 Zusatzbezeichnung Chirotherapie (Ärztekammer Nordrhein)
10/2001 Fachkunde Rettungsdienst (Ärztekammer Nordrhein)
04/2003 Fachkunde Strahlenschutz (Ärztekammer Nordrhein)
09/2004 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin (Ärztekammer Rheinland-Pfalz)
10/2004 Facharzt Orthopädie (Ärztekammer Rheinland-Pfalz)
01/2007 Zusatzbezeichnung Sportmedizin (Ärztekammer Rheinland-Pfalz)
03/2007 Zusatzbezeichnung Akupunktur (Ärztekammer Nordrhein)
08/2007 Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie (Ärztekammer Nordrhein)
04/2008 Zusatzbezeichnung Röntgendiagnostik (Ärztekammer Nordrhein)
08/2008 Kassenzulassung (KV Nordrhein)

Zusatztätigkeiten:

   - Anstellung als Wissenschaftliche Hilfskraft im Mikrobiologischen Labor des Mikrobiologischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Prof. Dr. Ullmann, 1995-1996)
   - Anstellung als Wissenschaftliche Hilfskraft im Molekularbiologischen Labor der Universitäts-Kinderklinik Kiel (Prof. Dr. Schneppenheim, 1996-1997)
   - Dozent an der Krankenpflegeschule Louise von Marillac-Schule, Köln (1999-2001)
   - Freier Dozent an der Deutschen Sporthochschule, Köln, (seit 2001)
   - Externer Notarzt im St.-Josef-Krankenhaus, Engelskirchen (2002-2005)

Mitglied folgender Organisationen / Vereinigungen:

   - Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie
   - Kompetenznetz Orthopädie/Unfallchirurgie Köln
   - Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte
   - Arbeitsgemeinschaf für Arthroskopie
   - Deutsche Akademie für Akupunktur und AurikuloMedizin
   - Deutsche Gesellschaft für Manualtherapie
   - Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention
   - Deutsche Gesellschaft für Chirotherapie und Osteopathie e.V.
 

zurück