zurück

Gudrun Kardaß

Kardaß Gudrun

Seit 1987 ist Frau Kardass Ergotherapeutin. Zunächst arbeitete sie vor allem in der Orthopädie mit besonderem Interesse für den Hand-Schienen-Bau. 1990 begann sie zu unterrichten - auf Kongressen, in Ergotherapieschulen und bei Fortbildungsträgern (u.a. dem Leibniz Kolleg).

Von 1992 bis 1996 absolvierte Frau Kardass eine Weiterbildung zur Bewegungsanalytikerin bei Cary Rick, eine bewegungsorientierte Psychotherapie. Seit 1998 arbeitet sie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, sowohl als Ergotherapeutin als auch als Bewegungsanalytikerin. Beide Therapieformen ergänzen sich in ihrer Arbeit mit den Kindern. Als Mutter von zwei Kindern lernte sie auch die Seite der Eltern kennen. Ihre Ausbildung zur systemischen Beraterin von 2011 bis 2013 ergänzte die Elternarbeit durch ein besseres Verständnis für die relevanten Systeme, in denen Kinder sich bewegen.

Sie mag ihre Arbeit mit den Kindern und schätzt die Zusammenarbeit mit ihren Eltern. Sie sind die AuftraggeberInnen. Ihr Ziel ist, mit Ihnen im Sinne der Entwicklung des Kindes zu kooperieren.
 

zurück