Der Prämiengutschein

zurück

Die Komponente Prämiengutschein richtet sich an alle Personen, die eine berufliche Fortbildung anstreben. 

Folgende Fördervoraussetzungen müssen Sie erfüllen:

  • der Gutschein muss vor Beginn der Veranstaltung durch eine akkreditierte Beratungsstelle ausgestellt worden sein.
  • es darf pro Jahr und Person nur eine Bildungsprämie in Anspruch genommen werden
  • es muss eine Erwerbstätigkeit von mind. 15 Std. pro Woche vorliegen (bei Eltern-/Pflegezeit muss ein Arbeitsvertrag von mind. 15 Wochenstunden existieren)
  • das zu versteuernde Jahreseinkommen darf max. 20.000 EUR (bzw. 40.000 EUR bei gemeinsamer Veranlagung) betragen

 

Förderungsfähig sind alle beruflichen Weiterbildungen. Gefördert werden 50 % der Weiterbildung, max. 500 EUR.

zurück