zurück

Pflichtfortbildungen für Betreuungskräfte

Betreuungskräfte sind nach §43b, 53c SGB XI (ehemals 87b) gesetzlich verpflichtet, mindestens einmal jährlich an einer 16-stündigen Fortbildung teilzunehmen. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an interessanten Fortbildungsthemen, die als Pflichtfortbildungen für Betreuungskräfte anerkannt werden. 

Im Folgenden finden Sie sowohl Präsenz- als auch Onlineveranstaltungen, die für Sie interessant sein könnten. 

 

Palliative Betreuung von Menschen mit Demenz

In dieser Fortbildung werden Möglichkeiten in der palliativen Betreuung und Pflege aufgezeigt, die die Qualität des verbleibenden Lebens verbessern. Den Betroffenen soll der letzte Weg erleichtert werden. Im Vordergrund stehen hierbei die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz. 

Termine

   -  01.12.2021 Palliative Betreuung von Menschen mit Demenz (2112-76)

   

Person-zentrierte Pflege und Betreuung nach Tom Kitwood 

Person-zentrierte Pflege und Betreuung nach Tom Kitwood im Zusammenspiel mit dem Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege bei Menschen mit Demenz.

Termin

Neue Termine folgen in Kürze!

 

Tonca Klappmaul Puppenspiel

In diesen Seminaren wird die Verwendung kindlicher Handpuppen als Türöffner zum Inneren des älteren Menschen näher gebracht. 

Termine

Neue Termine folgen in Kürze!

Konzeptbearbeitung 

Ein Seminar zur Be- und Erarbeitung des Konzeptes für Fachkräfte aus pädagogischen und pflegerischen Einrichtungen.

Termin

Neue Termine folgen in Kürze!

 

Pflegebedürftigkeit verringern - Mobilität fördern

In diesem Seminar geht es darum, Pflegenden Mittel und Methoden an die Hand zu geben, damit sie die Selbstständigkeit von pflegebedürftigen Personen wieder im Rahmen ihrer Möglichkeiten fördern und damit eine Unabhängigkeit und mehr Lebensqualität bei den Betroffenen erreichen können.

Termin

zurück